24. August - Die Garten Tulln

 

Am 21. August fuhren wir Pensionisten in Europas erste ökologischer Gartenerlebniswelt.

Bei schönem Reisewetter gelangten wir mit dem Bus über Steyr, Stadt Haag und auf der A1 über St. Christophen nach Tulln in die „Garten Tulln“.

Nach einer kurzen Einführung durch den Geschäftsführer Franz Gruber begaben wir uns in die riesige Gartenanlage. Bei den 60 Mustergärten gab es unter anderen einen Bauern- und Heimwerkergarten, einen Englischen Garten, ein Alpinum sowie Plobergers Garten zu sehen. Sozusagen für jeden einen Lieblingsgarten zu bestaunen und Anregungen für zu Hause mitzunehmen.

Um das Gelände auch von oben zu sehen, gelangten wir über 201 Stufen auf den Baumwipfelweg und genossen die schöne Aussicht auf die Gärten aus luftiger Höhe.

Nach dem ausführlichen Besichtigungsprogramm tat eine Pause auf der Seerosenterrasse des Restaurants bei einem Glas Wein und einem kleinen Imbiss wirklich gut.

Danach fuhren wir auf der Rosenbrücke über die Donau in den Wagram nach Kirchberg zum Weinheurigen Pennersdorfer wo wir uns mit einer kräftigen Hauerjause stärkten und den schönen Ausflugstag gemütlich ausklingen ließ. Gut gelaunt reisten wir durch die Wachau zurück nach Ternberg.

 

 

Foto: Renate Pricha

Foto:Garstenauer

Pensionistenverband
Programmheft-2018.pptx
Microsoft Power Point Präsentation 29.3 MB
Kalender 2009
SPÖ_Kalender_Wahl09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB
Kalender 2015
SPÖ_Kalender_Wahl15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

Links:

 

 » Marktgemeindeamt

Ternberg - Trattenbach

 im Wandel der Zeit