18.07.2014

16. Juli – Fahrt ins Blaue

So wie jedes Jahr veranstalteten wir Pensionisten aus Ternberg wiederum unsere „Fahrt in Blaue“.

Schon auf der Anreise über Steyr, Amstetten und Ardagger wurde bei einer Kaffeepause das Rätsel um unser Ziel gelöst. Die Reise ging ins

Mohndorf Armschlag im südlichen Waldviertel.

Während der Hinfahrt über Ottenschlag sahen wir viele kleinere bunt bis rot blühende Mohnfelder.

Im Mohndorf selbst erfuhren wir bei einer Führung viel Wissenswertes über die dunklen Kügelchen vom Anbau bis zur Ernte und zum Verzehr Bei einer kleinen Wanderung oder unterwegs mit „Rudi´s Mohnexpress“ bewunderten wir die in voller Pracht stehenden Felder. Beim Mittagessen genossen wir verschiedene Spezialitäten beim Mohnwirt und etliche „mohnliche“ Mitbringsel wurden erstanden. Über Spitz an der Donau traten wir die Heimreise an. Da zurzeit auch die Marillen Hochsaison haben wurde bei der Fahrt durch die schöne Wachau auch die Gelegenheit genützt um die schmackhaften Früchte direkt beim Erzeuger zu kaufen. Den gemütlichen Abschluss unserer „Fahrt ins Blaue“ machten wir im „Troadkasten“ in Emmersdorf.

 

Pensionistenverband
Programmheft-2018.pptx
Microsoft Power Point Präsentation 29.3 MB
Kalender 2009
SPÖ_Kalender_Wahl09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB
Kalender 2015
SPÖ_Kalender_Wahl15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

Links:

 

 » Marktgemeindeamt

Ternberg - Trattenbach

 im Wandel der Zeit