11.08.2015

Ausflug in die „Radmer“

Am 5. August machten wir Ternberger Pensionisten eine Besichtigungsfahrt zum Kupferschaubergwerk in die steirische Radmer.

Durchs Ennstal über Altenmarkt, Hieflau und durchs Radmertal erreichten wir den schönen, von den Eisenerzer Alpen und dem Naturschutzgebiet der Gesäuseberge umgebenen Ort Hinterradmer. Dort fuhren wir mit der kleinsten Stollenbahn Österreichs durch die engen Gänge des Kupferschaubergwerks mit dem „Paradeisstollen“, mit seiner sehr langen geschichtlichen Vergangenheit. Ein Führer berichtete kurzweilig und interessant über diese.

Nach der Besichtigung genossen wir im Gasthof „Erzberg“ unser Mittagessen.

Danach besichtigten wir in Radmer an der Stube mit einer Führung die prunkvolle, barocke Wallfahrtskirche zum „Hl. Antonius von Radmer“

Unsere Ausflugsfahrt führte uns weiter durchs wildromantische Gesäuse nach Johnsbach zum größten Bergsteigerfriedhof Österreichs.

Über Admont und dem Pyhrnpass kamen wir nach Roßleithen und machten zum gemütlichen Abschluss Station  im Gasthof „Waldhof“.

Pensionistenverband
Jahresprogramm-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB
Kalender 2009
SPÖ_Kalender_Wahl09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB
Kalender 2015
SPÖ_Kalender_Wahl15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

Links:

 

 » Marktgemeindeamt

Ternberg - Trattenbach

 im Wandel der Zeit