21.11.2015

Sensenschmiedemuseum Micheldorf

Sensenschmiedemuseum Micheldorf

Am 21. Oktober Nachmittag stand der Besuch des Museums auf dem Programm.

Über Grünburg durchs Steyrtal erreichten wir das Ensemble von 7 Gebäuden des Museums in Micheldorf.

Dort wurde uns bei einer fachmännischen Führung die Unternehmenskultur der Familie Caspar Zeitlinger, sowie die Arbeits- und Lebenswelt der Sensenschmiede der letzten 500 Jahre ausführlich gezeigt.

Schon Kelten und Römer ließen hier Spuren ihrer Zivilisation zurück. Seit dem ausgehenden Mittelalter wurden in Micheldorf Sensen geschmiedet. Die größte wirtschaftliche Blüte erlangte die Region im 19. Jahrhundert.

Das damalige Leben der "Schwarzen Grafen", wie die Herren der Sensenschmiede-Zunft auch genannt wurden, wird hier noch einmal erlebbar. Das Museum zeigt ebenso den wirtschaftlichen Wandel der Region nach der Auflassung der Sensenerzeugung.

Die Heimfahrt machten wir über Kirchdorf und besichtigten die prächtige barocke Stiftskirche in Schlierbach.

Über Wartberg erreichten wir den Schnitzlwirt Bachmayr in Bad Hall, in dem wir nach den kulturellen Erlebnissen den Tag kulinarisch und gemütlich ausklingen ließen. 

Pensionistenverband
Jahresprogramm-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB
Kalender 2009
SPÖ_Kalender_Wahl09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB
Kalender 2015
SPÖ_Kalender_Wahl15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

Links:

 

 » Marktgemeindeamt

Ternberg - Trattenbach

 im Wandel der Zeit