Wanderwoche Serfaus

Anreisetag: Wanderung von Habichen im Ötztal auf den Pyburgersee

2. Tag: von der Komperdell-Mittelstation auf dem Panorama-Genußweg  zur Möseralm und Steinegg. Anschließend von Serfaus mit der Alpkopfbahn zum Erlebnispark und  Seealm Hög.

3. Tag: Vom Fisserjoch über den Alpenrosenweg zur Schöngampalm, weiter ins schöne Urgtal und -see. Dann  mit der Almbahn auf den Zwölferkogel (2596m), Abstieg zum Fisserjoch.

4. Tag: Von der Bergstation Lazidbahn über die Scheid - auf dem Schmugglersteig bis zum Arrezjoch - vorbei am Hexensee zur Hexenseehütte (2586m) und wieder zurück bis Lazid.

5. Tag: Von der Bergstation Lazidbahn über die Scheid - auf dem Murmeltiersteig auf das Kitzköpfl (2500m) - hinunter zum Furgglersee und weiter abwärts zur Mittelstation Komperdell.

Die Nostalgieteenager wanderten am 3. Tag vom Fisserjoch zum Schönjöchlgipfel (2493m) und auf dem Kunstweg wieder zurück.


Die Genusswanderer Gruppe Gloria

Anreise gleich wie 1. Gruppe.
1. Tag: unter Führung vom Bruder des Hotelchefs Auffahrt noch bei trübem Wetter zum Kölnerhaus, von dort Wanderung auf dem Panorama Genussweg , mit Erklärungen über die gesamte Blumen- und Pflanzenwelt. Anschließend Wanderung zum Leithe Wirt , Einkehr und dann bergab bis Serfaus.

2. Tag: Auffahrt von Fiss auf das Fisserjoch, von dort Wanderung auf dem Alpenrosenweg bergab zur Schöngampalm, nach der Einkehr noch ein Abstecher ins Urgtal und zum idyllischen Urgsee. Zurück mit der Gondel auf den Zwölferkopf, Besichtigung Crystal Cube und eine gläserne Toilette, sehr spannend!! Dann steil bergab zum Gasthaus Bergdiamant, natürlich mit Einkehr und zurück mit Gondel, Wanderbus und U-Bahn nach Serfaus.

3. Tag: Auffahrt mit der Komperdellbahn zum Kölnerhaus und weiter auf die Lazid Alpe, dort den tollen Rundumblick genossen, dann zurück zur Mittelstation und von dort Wanderung über den Six Senses Weg über die Högalm (natürlich Einkehr) und Bewältigung einer Hängebrücke bergab Richtung Madatschen (nochmals Einkehr) und über die Zeno Hängebrücke zurück nach Serfaus.

4. Tag: Auffahrt mit dem Sunliner , Wanderung auf dem Panorama Genusswanderweg bis zur Möseralm. Dann den Natur-Themenweg Fisser Gonde bewältigt, steile Höhenmeter nach oben, aber sehr interessant und abwechslungsreich. Dann weiter auf dem Genussweg bis zur Einkehr auf der Steinegghütte, dann Begehung des Hexenweges bis hinunter nach Fiss. Von dort zurück mit Wanderbus und U-Bahn nach Serfaus.

Dauer der Wanderungen im Schnitt reine Gehzeit ca. 3-3,5 Stunden.

Die Nostalgietenager Gruppe Brigitte

Montag, 23.07.2018
Ab 10 Uhr zur Komperdellbahn - Mittelstation, anschließend Besichtigung Kuhstall (Sennerei) und Panoramaweg bis zur Sunliner; Abfahrt ins Tal und Mittagsrast (5 Personen); Fahrt mit Komperdell und Lazid zur Bergstation -> sehr windig und nur 10° - nach Spaziergang mit Rindern und Haflingern Kaffeepause im Lassida und anschließend Talfahrt (4 Personen)

Dienstag, 24.07.2018 - Gruppe wächst auf 9 Personen
Ab 9:30 Uhr mit U-Bahn und Wanderbus nach Fiss zur Schönjochbahn; von der Bergstation über den Kunstweg und 4****S Toilette Gipfelsturm zum Schönjöchl; Rückweg zur Bergstation und Abfahrt bis zur Mittelstation; geplante Mittagspause in Steinegg-Hütte -> Dienstag Ruhetag :-( ; Wanderung zur Möseralm und Mittagsrast; 3 Personen mit Bahn nach Fiss; 6 Personen weiter über Panorama-Genussweg zur Sunliner und ins Tal

Mittwoch, 25.07.2018 (9 Personen)
Ab 9:30 Uhr mit den Genuss-Wanderern mit Komperdell und Lazid auf 2 351 m - Rundblick - anschließend wieder zur Mittelstation; Umrundung des Almsees mit Zwischenstopp -> 2 Badenixen; Aufstieg zum Alpkopf über Bärenpiste; Abfahrt mit Alpkopfbahn bis ins Tal und wieder hoch zur Mittelstation; Mittagessen auf der Högalm; Umrundung Högsee (nur noch 1 Badenixe) und kurze Rast bei der Familienkapelle; bunte Figur unter Wasser war Gott sei Dank nur eine Kuh mit Schnorchel; Abfahrt ins Tal

Donnerstag, 26.07.2018 Gruppen-Zuwachs durch Walter (10 Personen)
Ab 9:30 Uhr mit U-Bahn und Wanderbus nach Fiss; ab Schönjochbahn Mittelstation den Hexenweg bis zur Kuhalm - Mittagsrast; über Straße retour zur Möseralm; Talfahrt und Umstieg in Sonnenbahn nach Ladis; "Abstieg" in den Ort; Kaffeepause in der Reblaus; Kirchenbesichtigung; mit Wanderbus retour nach Serfaus zur U-Bahn

Serfaus

 

Es ist wieder Wanderszeit

Für die Ternberger-Wandersleit,

rasch einen Höllmüller-Bus genommen,

so sind wir nach Serfaus gekommen.

Unterwegs noch zum Piburgersee  gegangen,

so hat die Wanderwoche angefangen.

 

Der 1. Tag war etwas trüb,

wir waren aber trotzdem müd‘,

denn Helmut mit seinem Harem,

ist alle Berge auf und ab gefahren.

 

Der nächste Tag war strahlend schen,

so konnten wir gemütlich auf die Schöngampalm geh’n,

mit der Almbahn zum Fisser-Joch gefahren,

alle ziemlich müde waren,

dann flugs mit der Schönjochbahn in’s Tal,

so blieb uns gar keine andere Wal,

als mit dem Bus und U-Bahn nach Serfaus,

so war der Tag wieder aus.

 

Dann kam die Hexenseehütte dran,

mit dem Lift zum Lazid ging’s bergan,

die Wanderung über den Schmugglersteig zum Arrezjoch,

bis hierher schafften es alle noch.

Weiter zur Hexenseehütte gings,

das schafften alle mit links,

der Rückweg war auch nicht mehr schwer,

alle kamen wieder zum Lazid her.

 

Nach der Pause abwärt’s gings in’s Tal,

doch da kam unser Reiseleiter zu Fall,

er mußte rasch in’s Krankenhaus,

somit war für uns der Urlaub aus.

Alle anderen aber weiter wandern, keine Frag‘,

so wird auch dies noch ein schöner Tag.

 

Bei Lifemusik und viel Humor,

so stellt man sich den Abschluß vor,

es war recht gemütlich allezeit,

das ist  eben so bei den Wandersleit,

in geselliger Runde klang der Abend aus,

alle gingen frohgelaunt nach Haus.

 

Daß Helmut wieder mit dabei sein kann,

das freut nicht nur mich, ich glaube jedermann.

 

In eigener Sache ich noch was sagen muß,

bevor ich komme gleich zum Schluß.

Daß ich so gut aufgenommen in eurer Runde hier,

dafür danke ich euch sehr.

Ihr müßt aber weiterhin mit mir auskommen,

denn Helmut wird mich hoffentlich noch lange mitnehmen.

 

Es war schön mit euch. Pfiat eng.

 

 

 

Fotos Pricha & Gloria

Fotos: Gierer

Fotos: Aschauer

Programmheft-2019.pptx
Microsoft Power Point Präsentation 38.7 MB
Kalender 2009
SPÖ_Kalender_Wahl09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB
Kalender 2015
SPÖ_Kalender_Wahl15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

Links:

 

 » Marktgemeindeamt

Ternberg - Trattenbach

 im Wandel der Zeit