• 16. Oktober 2009

  • · Angelobung des direkt gewählten Bürgermeisters 
  • Leopold Steindler wird von der Bezirkshauptfrau Mag. Cornelia Altreiter-Windsteiger angelobt und übernimmt den Vorsitz. 
  • · Angelobung der Mitglieder des neu gewählten Gemeinderates durch den Bürgermeister. 
  • (Namen veröffentlicht im Mitteilungsblatt der Marktgemeinde Ternberg Folge 334/11)
  • · Feststellung der Anzahl der Mitglieder des Gemeindevorstandes 
  • Lt. Gemeindeordnung kommen der SPÖ 3, der ÖVP 3 und dem BZÖ 1 Gemeindevorstand zu.
  • · Wahl der Mitglieder des Gemeindevorstandes 
  • (Namen veröffentlicht im Mitteilungsblatt)
  • · Festsetzung der Anzahl der Vizebürgermeister 
  • SP-GV Günther Steindler stellt den Antrag, der Gemeinderat möge, so wie bisher, die Anzahl der Vizebürgermeister mit 2 festsetzen. 
  • In geheimer Abstimmung stimmen 11 Gemeinderäte für 2 Vizebürgermeister und 14 stimmen dagegen. 
  • Somit gibt es in der bis 2015 laufenden Periode nur einen Vizebürgermeister.
  • · Fraktionelle Wahl d. Vizebürgermeisters 
  • Der 1. Vizebürgermeister steht laut Gemeindeordnung der stimmenstärksten Partei zu – das ist die ÖVP 
  • (5 Stimmen mehr als die SPÖ). 
  • Die ÖVP wählt Ferdinand Großwindhager zum Vizebürgermeister. 

 

Zum Seitenanfang

Pensionistenverband
Jahresprogramm-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB
Kalender 2009
SPÖ_Kalender_Wahl09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB
Kalender 2015
SPÖ_Kalender_Wahl15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

Links:

 

 » Marktgemeindeamt

Ternberg - Trattenbach

 im Wandel der Zeit