05.06.2011

Fahrzeugsegnung der Feuerwehr Ternberg.

 

Ansprache von Bgm. Leopold Steindler.

 

Es freut mich, dass heute neben den zahlreichen Ehrengästen, unserem Feuerwehrkurat Dechant Mag. Lenhart und den vielen Feuerwehrkameraden auch so viele Ternbergerinnen und Ternberger anlässlich der Segnung des neuen Tanklöschfahrzeuges der FF Ternberg hier anwesend sind.

Dr. Kronsteiner wurde am Mittwoch einstimmig zum neuen Landesfeuerwehrkommandanten gewählt.

Herr Landesfeuerwehrkommandant Kronsteiner ich gratuliere Ihnen herzlich dazu und wünsche Ihnen viel Freude mit dieser Aufgabe und viel Kraft für unsere Feuerwehren.

 

2011 ist das Jahr der Freiwilligkeit, und gerade die Freiwilligen Feuerwehren sind in diesem Zusammenhang an vorderster Stelle zu nennen.

Oberösterreich hat mit 888 doppelt so viele Freiwillige Feuerwehren als Gemeinden. Die mehr als 90.000 Mitglieder dieser Feuerwehren haben im Jahr 2010 unglaubliche 6,3 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet.

Auch unsere 5 Feuerwehren haben zu dieser imposanten Leistung einen erheblichen Beitrag geleistet, und so darf ich mich als Bürgermeister an dieser Stelle bei allen Feuerwehrkameraden für ihren Einsatz ganz herzlich bedanken.

Voraussetzung dafür, dass unsere Feuerwehren derart erfolgreich arbeiten können, ist aber auch die entsprechende Ausrüstung.

Daher freut es mich ganz besonders, dass wir heute dieses hochmoderne Einsatzfahrzeug offiziell seiner Bestimmung übergeben dürfen.

Es ist einige Zeit vergangen, seit dem das erste Mal der Wunsch nach einem Austausch des TLF’s aufgetaucht ist. Gott sei Dank hat das alte Fahrzeug länger gehalten, als es die meisten geglaubt hätten!

In vielen Sitzungen und Besprechungen wurde versucht, das optimale Fahrzeug zusammenzustellen, und wenn wir uns das hier aufgestellte TLF ansehen, so werden Sie mir zustimmen wenn ich feststelle, dass sich die Mühe und die Diskussionen gelohnt haben und das Ergebnis gelungen ist. Ganz besonders freut es mich, dass unser TLF auf einem Fahrgestell der Fa. MAN aus Steyr und damit auf einem Produkt der Region aufgebaut wurde.

Ich danke allen Verantwortlichen der FF Ternberg für ihren Einsatz im Zusammenhang mit der Auswahl und Beschaffung dieses Fahrzeuges.

 

Wenn man sich das Fahrzeug anschaut, so kann man sich denken, dass dieses hochmoderne Einsatzgerät natürlich auch seinen Preis hat.

Die notwendigen Anschaffungen der Feuerwehrausrüstung – aber nicht nur diese – stellen die Gemeinden dementsprechend auch vor finanzielle Herausforderungen.

In Ternberg wurden beispielsweise in den letzten Jahren mit diesem TLF vier neue Fahrzeuge angeschafft sowie das Zeughaus Trattenbach neu gebaut.

Ich kann an dieser Stelle aber ganz klar sagen, dass die Gemeinde Ternberg sich zu all ihren 5 Feuerwehren bekennt.

Es war und ist für uns selbstverständlich, dass die Feuerwehren über entsprechende Ausrüstung verfügen müssen und dass die Gemeinde diese Ausrüstung auch mitfinanziert.

Ich darf mich an dieser Stelle aber auch beim Land OÖ sowie beim Landesfeuerwehrverband für die finanzielle Unterstützung bedanken.

Das Land OÖ wird heute durch Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer und durch LAbg. Bgm. Dr. Christian Dörfel vertreten.

Mit Bgm. Dörfels Gemeinde Steinbach teilen wir uns ja auch die Feuerwehr Schweinsegg-Zehetner.

Lieber Christian, es wäre uns natürlich lieber gewesen, wenn die Gemeinde Steinbach die Hälfte dieses Tanklöschfahrzeuges gezahlt hätte anstelle der Hälfte des Kleinlöschfahrzeuges der FF Schweinsegg, aber vielleicht finden wir ja heute noch eine andere Möglichkeit, wie du unsere FF Ternberg unterstützen kannst.

 

Wenn wir schon bei den Finanzen sind, so ist es mir ein besonderes Anliegen hier auch zu sagen, dass auch die Kameraden der FF Ternberg – wie bei früheren Anschaffungen auch die anderen Feuerwehren – einen großen finanziellen Beitrag aus ihrer eigenen Kasse geleistet haben.

Dafür sage ich euch allen ganz herzlich Danke.

 

Mit dem Ankauf dieses TLF’s ist das Beschaffungsprogramm für die Ternberger Feuerwehren großteils abgeschlossen.

Als nächstes wartet die Sanierung des Zeughauses hier in Ternberg – Gott sei Dank hat das neue, größere TLF in der alten Garage Platz gehabt, damit der Umbau nicht ganz so dringend ist.

 

Aber Spaß beiseite, wir wissen natürlich, dass das Zeughaus nicht mehr den heutigen Anforderungen entspricht und wir werden uns seitens der Gemeinde dementsprechend bemühen, auch für diese Maßnahme die notwendigen finanziellen Mittel so bald als möglich aufzutreiben.

 

Abschließend bedanke ich mich nochmals bei allen Feuerwehrkameraden – ganz speziell heute natürlich bei den Verantwortlichen der FF Ternberg – für ihren Einsatz für die Gemeinde und darüber hinaus.

Ich wünsche euch allen viel Freude mit eurem neuen Einsatzgerät, viele Übungen und wenig Einsätze, und dann, wenn ihr in den Einsatz geht, dass alle wieder gesund zu ihren Familien nach Hause kommen.

 

 

Pensionistenverband
Programmheft-2018.pptx
Microsoft Power Point Präsentation 29.3 MB
Kalender 2009
SPÖ_Kalender_Wahl09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB
Kalender 2015
SPÖ_Kalender_Wahl15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

Links:

 

 » Marktgemeindeamt

Ternberg - Trattenbach

 im Wandel der Zeit