Artikel 7

 

Am 4. November 1805 waren die Franzosen wieder in Steyr.

Die Österreicher hatten die Brücken abgebaut und zogen sich in das Ennstal zurück. Die Franzosen überschritten bei Losenstein die Enns. Auch wurden unterdessen die Brücken in Steyr wieder hergestellt und die Franzosen eilten den Österreichern nach, die sich in Großraming verschanzt hatten. Nach einem blutigen Gemetzel mussten die Österreicher der 30 000 Mann starken Übermacht weichen.

Die Bewohner waren mit ihrem Vieh und sonstigen Wertsachen in die Berge geflüchtet.

Die am 2. Dezember 1805 von den Österreichern verlorene Schlacht bei Austerlitz brachte den Frieden von Preßburg.

Doch die Lasten, die jeder Ort zu tragen hatte, waren ungeheuer.

Aber schon 1809 erklärte Österreich Napoleon den Krieg. Die Österreicher, sie wurden in Bayern in einigen Schlachten besiegt und am 3. Mai 1809 stand Napoleon wieder in Linz und am 4. Mai rückten die Franzosen in Bayern ein. Die Österreicher zogen sich ins Gebirge zurück, wurden diesmal aber von den Franzosen nicht verfolgt.

Am 14. Oktober 1809 wurde nach einer verlustreichen Schlacht der Friede in Wien unterzeichnet.

Das Ende der Grundherrschaften im Jahre 1848.

In diesem Jahr hatte die Zehent- und Robotleistung an die Herrschaften durch die konstitionelle Verfassung ein Ende gefunden.

1850 wurde der Pfarrer Wolfgang Forster der erste Bürgermeister von Ternberg.

In Brünn verzichtete Kaiser Ferdinand zu Gunsten seines Neffen Franz Josef auf seine Würde, der bis 1916 regierte.

1866 wurde der Bau der Kronprinz Rudolf-Eisenbahn in Angriff genommen.

Am 7. Oktober 1869 fuhr der erste Zug von St. Valentin nach Küpfern. Von nun an verkehrte täglich 1 Zug. Ab 1. Mai 1870 fuhren täglich 2 Züge. Das war eine große Verbesserung für die Orte im Ennstal.

Am 9. Juni 1870 wurde die Bahn durch den 12jährigen Kronprinz Rudolf feierlich eröffnet.

Die Elektrifizierung der Bahn zwischen St. Valentin und Kleinreifling wurde am 27. September 1968 abgeschlossen.

Am 28. Juni 1914 wurde in Sarajewo das Thronfolgerpaar Kronprinz Ferdinand und sein Frau erschossen, was zum Ausbruch des 1. Weltkrieges führte.

1916 starb Kaiser Franz Josef.

Sein Nachfolger war Kaiser Karl, der letzte Kaiser. Er wurde 1918 abgesetzt und in die Verbannung geschickt. Österreich-Ungarn zerfiel in viele kleine Staaten.

Der kleine Rest Österreich wurde Republik Deutsch-Österreich.

 

Zum Seitenanfang

Pensionistenverband
Jahresprogramm-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB
Kalender 2009
SPÖ_Kalender_Wahl09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB
Kalender 2015
SPÖ_Kalender_Wahl15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

Links:

 

 » Marktgemeindeamt

Ternberg - Trattenbach

 im Wandel der Zeit